Neues Projekt: Frühstücksarbeit

Seit dem 1. Januar 2021 übernimmt das NETZWERK NÄCHSTENLIEBE E.V. das Projekt:

„Neues Land“ Frühstück / Lebensmitteltütenausgabe.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft leben, die materiell arm, einsam oder psychisch krank sind oder Suchterfahrungen haben.
Die Mitarbeitenden bieten den Frühstücksgästen die Gelegenheit,  sich einmal im Monat bedienen zu lassen und in ihrer “ derzeitigen“ Lebenssituation ein Stück Himmel sichtbar zu machen.

„Das was ihr dem Geringsten tut, das tut ihr mir!“

Diakonie ganz praktisch und lebensnah

Aufgrund der Pandemie findet seit Mai 2020 jeden letzten Samstag im Monat anstelle des Frühstücks
eine kostenlose Lebensmitteltütenausgabe vor der Friedenskirche statt unter Einhaltung der AHA-Regeln.

Die Lebensmitteltütenausgabe wird aktuell von acht Ehrenamtlichen durchgeführt.



Ansprechpartner

Siglinde Gorny & Rüdiger Becher

Email: fruehstueksarbeit@nwnl.de

 

 

Siglinde Gorny

 

 

 

 

 

 

Rüdiger Becher